Über uns

Über uns

Daten der "Loamgruabn Arena"  

Fassungsvermoegen: 

 

120 (nach Aufstockung fuer das Turnier 600)

Fussballfeld:

 

Ja

Flutlicht: 

 

Ja 

Kantine mit Zapfhahn: 

 

Ja  

Duschen: 

 

Ja  

Kabinen: 

 

Ja, Heim- und Auswärtskabine  

 

Geschichte der Loamgruabn Arena 

 


1989  

 

Gruendung des Vereins und Ankauf eines Gruendstueckes.  

   

1990 

 

Baubeginn des Fussballplatzes 

   

1992 

 

Ankauf eines Vereinshauses in Ehrenhaus 

   

1993 

 

Fertigstellung des Fussballplatzes samt Vereinshaus 

  

Erster offizieller Name: "Troessengrabner Tivoli"  

   

1996 

 

Beschluss ueber Umbau des Vereinslokales 

   

1997 

 

Abriss des Vereinslokales, Baubeginn  

   

2001 

 

Fertigstellung des Vereinslokales 

  

Weihe des Fussballplatzes samt Vereinslokal 

   

2003 

 

Baubeginn Umbau Fussballplatz 

   

2004 

 

Fertigstellung des Fussballplatzes 

   

2005 

 

Aufstockung des Turniers auf 18 Mannschaften (Versuch) 

   

2006 

 

Verlängerung und Umbau des Platzes 

   

2009 

 

Clubhausbrannt und anschließende Clubhaussanierung.

Im Oktober wird Robert Amtmann Interimsobmann.
 

   

2010 

 

Aus dem Interimsobmann wird der Obmann, genereller
Wechsel des Vorstandes.
 

   

2011 

 

Anschaffung zweier Flutlichtmasten.

Zum ersten Mal treten beim Turnier tatsächlich 18 Mannschaften
aufeinander.

"Wir müssen gewinnen,
alles andere ist primär."
Hans Krankl